Toyota RAV4 1996 Rezension #611

2021-07-22
96
20
Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 1

Spezifikationen:

  • Toyota RAV4 1996
  • Fahrzeugjahr: 1996
  • Geländewagen
  • 1 Generation
  • Benzinmotor, 2 l, 140 PS
  • Allradantrieb
  • Automatisch
  • Lenkrad Recht
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 1
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 2
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 3
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 4
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 5
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 6
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 7
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 8
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 9
  • Toyota RAV4 1996 Rezension #611 - Geländewagen, 1 Generation, Benzinmotor, 2 l, 140 PS, Allradantrieb, automatisch | Konsumentenbericht, Foto 10

Erweitern

Zusammenbruch

Konsumentenbericht

Gute Tageszeit!

Ich möchte meine Eindrücke über den Betrieb dieses Autos teilen.Das Auto wurde als Zweit-Kleinwagen für die schöne Hälfte der Familie ausgewählt, mit dem Zeug zum Auto für Outdoor-Aktivitäten.Er hat die ihm gestellten Aufgaben bemerkenswert gemeistert . importierte Autos, überwundene Furten, Berge, Wälder und Steppen an Wochenenden, um unseren Wunsch zu befriedigen, mit der unberührten, wilden Natur des Altai-Territoriums zu verschmelzen. Nach zweieinhalb Jahren aktivem Betrieb gab es nur positive Eindrücke von dieser kleinen japanischen Maschine, die jetzt einem anderen Besitzer dient, und ich denke, dass sie ihm viele positive Emotionen geben wird.

Das waren Emotionen, jetzt zur Sache.

Das Auto wurde für eine Fahrt durch Russland mit einer ungefähren Laufleistung von 100.000 km mitgenommen, sie ersetzten sofort die Flüssigkeiten und den Zahnriemen (für sich selbst) und installierten Lovato-Gasgeräte. In Zukunft wechselten sie für die gesamte Betriebsdauer von 70.000 km das Öl im Motor nach 10.000 und ein paar Mal in einer Kiste ohne Spülung, sie ließen einfach ab, wie viel es weglaufen würde, und fügten frisches hinzu. Geänderte Schuhe je nach Jahreszeit. Das ist alles!, keine einzige Panne, keine einzige Reparatur, bei ziemlich hartem Betrieb, schweres Heben, Anhänger unter einer halben Tonne über weite Strecken ziehen, im Winter im Wald unbedingt schlittern, im Sommer auf dem Feld im schlamm usw. Der Benzinverbrauch hat auf der Autobahn 13 Liter nicht überschritten, Sie können 10 erreichen, wenn Sie nicht mehr als 120 km / h fahren. Übrigens beträgt die Höchstgeschwindigkeit dieses Autos 175 km / h und es wurde auf Wunsch angemessen entwickelt der Fahrer, aber das ist natürlich selten, und 130-150 auf guter Straße können als Reisegeschwindigkeit bezeichnet werden.

Durch die Minuspunkte dieser Maschine können Sie mehrere Punkte eingeben: Innenverkleidung mit Kunststoff (das Knarren von Kunststoff irritiert auf Schotter, ist aber leicht zu waschen); das Klopfen der Hintertür (das ist eine Krankheit, das Reserverad an der Tür, das nur zwei Scharniere hat, ist nicht die beste Option, aber das ist nur auf einer schlechten Straße); schlechte Schalldämmung (falls gewünscht, können Sie kleben, aber aus einem SUV kann man bei aller Lust keine Business Class machen) na ja, vielleicht ist das alles, das Schießen mit kurzer Basis wird nicht als Nachteil angesehen, in anderen Fällen ist dies nur ein Plus für Cross -Land Fähigkeit.

Es gibt noch viele weitere Pluspunkte - dynamisch, explosiv, ggf. aggressiv, wendig, schnell. Für drei vier Passagiere einfach eine wunderbare Maschine.

Viel Glück auf den Straßen!


Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn:

  • 24 Meilen pro Gallone (USA)
  • 28 Meilen pro Gallone (UK)
  • 10-13l/100km

Kategorie: Toyota RAV4 1996 Bewertungen

Autor: Oleg

Ansichten: 84

96
20

Kommentare

20
Einen Kommentar hinzufügen
Y
Yuriy 2022-01-20 (05:42)

Er hat einen 3S-Motor, wie bei Noah

2021-12-22 (03:12)

5 Punkte, hervorragende Bewertung, das Auto wurde rein bestimmungsgemäß genutzt (Schneewehen, Schlamm, Pfützen, Furten sind natürlich mäßig), nicht geeignet für das erste Auto in der Familie, gute Fotos !!!!

E
Expert38 2021-11-19 (15:34)

Ja, das Auto fällt nicht umsonst auf. Frage an den Autor - wie haben Sie es geschafft, die Gasflasche zu platzieren?

2021-11-01 (09:01)

Ich mag diese Dinge nicht, aber ich „mochte“ wirklich Gavriks Kommentar vom 22.04.2008, der 70.000 auf dem RAV lief, aber aktiv, aber ohne Wartung, und den Käufer mit einem Eimer Nüsse zurückließ. In seinem Kopf ist ein Eimer mit rostigen Nüssen zu sehen. Lass ihn 3 Jahre lang nicht seine Zähne putzen, mal sehen, wie Frauen ihm geben werden. Ich habe NOAH, ich bin nicht überglücklich, obwohl die Laufleistung fast 400.000 beträgt.Es gibt keine besonderen Probleme. Ich kaufe ein Auto für meine Frau. Bei RAV-e angehalten. Ein normales Gerät, Hauptsache, der Motor sollte nicht vom Mitsubishi-Typ (GDI) sein - es ist immer noch so ein Müll (für die Qualität unseres Kraftstoffs).

2021-10-29 (09:01)

Eine gute Maschine, aber nur als Zweitmaschine, im Fünftürer und erst recht in diesem ist nichts zu suchen, und die Beschleunigungsdynamik lässt zu wünschen übrig, ich weiß, der Honda cr-v ist viel mehr Spaß und viel geräumiger.

2021-08-22 (09:01)

gute Rezension, Rezension über meinen Rav "Rezension von Toyota RAV4" direkt darunter. Die gleichen Eindrücke vom Auto, wirklich seit 2 Jahren, keine einzige Panne, nur habe ich mehr Laufleistung. Und was die Schalldämmung betrifft - ich habe das ganze Auto bis auf den Motorraum komplett verklebt, sogar das Dach. Und mir wurde klar, dass es keinen großen Unterschied gibt. Generell empfehle ich nicht

A
Ar_chi 2021-08-14 (09:01)

Der Diff-Lock-Knopf ist nur auf der Box. Bei einem Automatikgetriebe wird es beim Rutschen automatisch blockiert.

V
Valalmr 2021-08-12 (09:01)

Wirklich störungsfrei einfach zu bedienen, urteile ich nach meinem eigenen Rafik. Natürlich gibt es Vor- und Nachteile, aber für ein Mädchen ist Rafik die beste Option.

D
Dmitriy_kemerovo 2021-08-08 (09:01)

leute .. wer versteht .. sag mal .. bei rafs der 1. generation gibt es eine mitteldifferentialsperre .. wie bei alten corollas? und ob es diese option bei allen gibt? sehr raf bereitwillig .. aber niemand ... versteht ...

N
Neon70 2021-08-02 (09:01)

Ich lebe in Biysk (noch näher an Gorny Altai). Das Auto gefällt mir sehr gut. Es scheint mir, dass es in dieser Preisklasse in Bezug auf Geländegängigkeit und Wartungsfreundlichkeit keine Konkurrenz gibt. Ich mag es sehr.

Einen Kommentar hinzufügen